Hunde-Massage – Wellnessprogramm für Ihren Vierbeiner


Jeder, der eine Massage schon einmal selbst erlebt hat, weiß wie wohltuend und entspannend sie sein kann.


Durch Herumtoben, Laufen auf Asphalt, Ziehen an der Leine oder falsches Training kann der Bewegungsapparat der Tiere stark beansprucht werden. Das gezielte Streichen, Kneten, Rollen und Vibrieren fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an,  lindert Verspannungen und entspannt die Muskeln. Auch ältere Tiere profitieren von einer regelmäßigen Massage.


Bei regelmäßiger Anwendung fallen auch kleine Veränderungen an Muskeln oder Gelenken schnell auf, sodass frühzeitig reagiert werden kann. Wir helfen, ihren Schützling, fit und beweglich zu erhalten.

 

Bei folgenden Erkrankungen und Beeinträchtigungen sollten Sie auf Massagen verzichten:

 
•    Entzündungen, Fieber oder frischen Verletzungen
•    Herzerkrankungen
•    Infektionserkrankungen
•    Trächtigkeit
•    Tumoren

(grundsätzlich bei schmerzhaften Zuständen (akut oder chronisch) nur nach Absprache mit dem Tierarzt)

 

FIT4DOG - Praxis

Heike Amon

Am Berg 2
3712 Maissau

Tel. : 0676/5928527

Mail : office@fit4dog.at

Wir sind von Montag - Freitag von 09:00 - 17:00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.